Auf zum Titelfavoriten

Zum Favoritenkreis hat der erste Auswärtsgegner der Eisbären Juniors Berlin des Jahres 2018 bereits vor der Saison gezählt. Und die Indians vom ECDC Memmingen sind dieser Rolle souverän nachgekommen, das Team liegt klar an der Tabellenspitze der Frauenbundesliga.

Damit ist schon vieles gesagt, es wird wieder ein sehr schweres Wochenende für die Eisbären. Zwei Punkte haben die Indians in ihren bisher absolvierten 17 Spielen abgegeben. Zwar liegt der ESC Planegg-Würmtal punktgleich auf dem 2. Platz, hat aber drei Spiele mehr absolviert. Und da der Titelverteidiger am Wochenende spielfrei ist, könnte sich Memmingen mit Erfolgen gegen die Eisbären absetzen. Die Eisbären hingegen müssen nach den schwachen Leistungen vom letzten Wochenende dringend eine Reaktion zeigen. Nun liegen Spitzenteams den Berlinerinnen sicherlich besser, dennoch wird es ein enorm schweres Wochenende. Zumal Memmingen nicht nur über den zweitbesten Sturm der Liga verfügt, sondern auch über die klar beste Abwehr. 26 Gegentore hat das Team erst kassiert, 89 hingegen erzielt. Die Fahrt ins Allgäu wird also kein Ausflug, sondern es steht ein knallhartes Wochenende an.

Spielbeginn ist am Samstag um 16:45 Uhr, Sonntag wird ab 12:15 Uhr gespielt. Und wie immer steht der Liveticker bereit, zu erreichen unter http://liveticker.noppe-ist-schuld.de/