Juniors vergeigen gegen Düsseldorf!

Juniors vergeigen gegen Düsseldorf. Auch bei den überaus wichtigen Spielen um den vierten Platz gegen die Düsseldorfer EG sind die Juniors nicht bereit 60 Minuten konzentriert zu arbeiten. Nach gutem Beginn erarbeitete man sich immer wieder zahlreiche Chancen und die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung.

Durch unnötige Strafminuten und grobe individuelle Fehler von Leistungsträgern gerät man in Rückstand. Ein unerklärlicher Leistungsabfall und das Empty Net Goal der DEG besiegelten dann eine 4:6 Niederlage.

Die Hiobsbotschaft am Sonntag morgen, dass Tom Knobloch aus gesundheitlichen gründen nicht spielen kann schien wie Blei an den Beinen zu haften. An diesem Tag ging nicht viel. Nach 60 Minuten hieß es dann 1:5 für eine Düsseldorfer EG die unterm Strich wichtige sechs Punkte aus Berlin entführte.

Die Juniors sollten nun das anstehende freie Wochenende nutzen um die Köpfe frei zu bekommen und sich auf die nicht einfachen Aufgaben gegen Köln und Mannheim zu fokussieren.