Mad Dogs beißen erneut zu

Nichts zu holen gab es für die Eisbären Juniors im letzten Heimspiel der Saison. Klar mit 1:6 (0:2/1:3/0:1) ging das zweite Spiel gegen die Mad Dogs Mannheim an die Gäste.
Ohne Kelsey Soccio gingen die Eisbären in das letzte Heimspiel der Saison. Im Tor stand wieder Marie Düsberg. Mannheim wechselte die Torhüterin, Jennifer Klömpges begann diesmal.
Die Gäste störten auch diesmal den Aufbau der Eisbären sehr früh, sie kamen damit aber heute zunächst etwas besser zurecht. So gab es zwar auf beiden Seiten einige Schüsse, die waren aber für die Torhüterinnen kein Problem. Nach 13 Minuten fiel dennoch der erste Treffer, Pia Clauberg schiebt einen Nachschuss ins Tor. Und eine Minute später steht es 0:2, diesmal traf Luisa Welcke.
Mit einem Überzahl für die Eisbären begann das 2. Drittel. Und nach 57 Sekunden fiel das Tor, Allerdings für die Gäste, denn nach einem Puckverlust gelangt der Puck zu Yvonne Vorlicek, die sicher verwandelt. Fünf Minuten später spielten die Gäste ein tolles Powerplay und das Schloss Lilli Welcke mit dem 0:4 ab. Ein Lebenszeichen kam dann aber doch noch, nach 31 Minuten wurde Nina Kamenik auf die Reise geschickt und sie verwandelte sicher zum 1:4. Mannheim blieb aber das bessere Team und ein Break machte das Ergebnis fünf Minuten vor der Pause wieder deutlicher. Alleena Dopheide traf zum 1:5. Zu allem Überfluss kassierte Lisa Schuster noch eine Spieldauerdisziplinarstrafe, sie reklamierte nach einer Strafe gegen die Eisbären etwas zu heftig.
Es gab zwar im letzten Drittel noch ein paar Torchancen, richtig viel passierte aber nicht. Konnte den Mad Dogs natürlich egal sein, sie führten ja klar. Fünf Minuten vor dem Ende traf Luisa Welcke mit einem schönen Schuss ins lange Eck zum 1:6.
Die Gäste riefen an diesem Wo0chenende ihr Leistungsvermögen ab und holten verdient fünf Punkte. Am kommenden Wochenende geht es zum letzten Bundesligaspiel zum SC Langenhagen, bevor dann eine Woche später das DEB-Pokalturnier die Premierensaison abschließt.
Schiedsrichter: N. Meißner – J. Friede, F. Gläser
Strafen: EJBF 6 + 10 + Spieldauerdisziplinarstrafe L. Schuster (unsportliches Verhalten) (2/34/0), MDM 8 (4/2/2)
Tore:
0:1 (12:10) P. Clauberg (K. Nelson, S. Grösch); 0:2 (13:50) Lu. Welcke (Li. Welcke, A. Dopheide);
0:3 (21:57) Y. Vorlicek (P. Clauberg) SH1; 0:4 (25:44) Li. Welcke (Lu. Welcke, A. Dopheide) PP1; 1:4 (30:32) N. Kamenik (A: Buxman); 1:5 (33:50) A. Dopheide (Li. Welcke);
1:6 (54:40) Lu. Welcke (E. Wonisch);