Leider nur einen Punkt gegen Bad Tölz!

Auch gegen Bad Tölz nur einen Punkt! Obwohl die Juniors in beiden Spielen spielerisch gleichwertig agierten, verlor man am Samstag klar mit 1:5 Toren. Am Sonntag begann das DNL Team viel konzentrierter und erspielte sich eine zwischenzeitliche Führung von 3:1. Nach sechzig Minuten stand es dann 4:4. Wie auch in den bisherigen Spielen  führten grobe … weiter lesen

Die DNL qualifiziert sich für die Hauptrunde

Mit zwei Siegen konnte die DNL-Mannschaft der Eisbären Juniors den bisherigen Verfolger aus Augsburg auf Distanz halten und ihren zweiten Platz festigen. Nach diesen Spielen hat sie sich neben den Jungadlern mit acht Siegen in der Vorrundengruppe A  vorzeitig als eine von vier Mannschaften für die Hauptrunde qualifiziert. Bevor diese beginnt, warten noch zwei schwere … weiter lesen

DNL bleibt die Teilnahme am Finalturnier verwehrt

Nach der unglücklichen Heimniederlage konnte die DNL-Mannschaft mit einem Sieg in Bad Tölz die Serie ausgleichen. Jetzt fehlte beiden Mannschaften nur noch ein Sieg für das Erreichen des Habfinales. Im entscheidenden Spiel gingen die Eisbären bereits nach 3 Spielminuten in Führung. Allerdings gelang ihnen im weiteren Spielverlauf kein weiteres Tor. Bis in das letzte Drittel … weiter lesen

DNL_Bad_Tölz.jpg

DNL spielt am 15.03. im Welli das Viertelfinale gegen den EC Bad Tölz

  Nachdem die Eisbären Juniors sich in ihrem ersten Play-Off-Spiel in Rosenheim erst im Shut-Out durchsetzen konnten, machten sie im zweiten Spiel mit einem souveränen 8:0-Sieg gegen den SB Rosenheim den Einzug in das Viertelfinale perfekt. Die Mannschaft die dort zwei Spiele für sich entscheiden kann, nimmt an dem eine Woche später stattfindenden Endturnier in … weiter lesen

Ferienzeit = Hockeyzeit für die DNL-Mannschaft

Das umfangreichste Programm der Eisbären Juniors innerhalb der Winterferien hat das Team der DNL zu bestreiten. Für die DNL-Mannschaft gilt es in der Ferienwoche bei insgesamt sechs Auswärtsspielen im Rennen um die Play-off-Plätze weiter zu punkten. Dabei geht es zunächst zum Mitfavoriten nach Bad Tölz. Von dort fährt die Mannschaft direkt zum Tabellennachbarn und ewigen … weiter lesen

Leon Gawanke im Interview: „Plötzlich stand meine Mutter am Flughafen vor mir“

 

Seit Ende August befindet sich Leon Gawanke in Kanada. Dort spielt der 17-Jährige für die Cape Breton Sreaming Eagles in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL), einer der besten Nachwuchsligen weltweit. Der Verteidiger besetzt eine der zwei erlaubten Import-Stellen im Team an der Ostküste Kanadas, natürlich steht er somit unter besonderer Beobachtung. Bislang gelang ihm die Umstellung sehr gut, in 21 Einsätzen sammelte er bereits 16 Punkte. Wenige Tage vor unserem Interview gelang ihm sein erster Treffer in der Kanadischen Junioren Liga. Auf dem Weg zum Auswärtsspiel bei Océanic de Rimouski (08.11.2016) nahm sich Leon Gawanke ein paar Minuten Zeit für ein kurzes Gespräch mit Eisbären Live:

weiter lesen