Letzte Heimspiele der Hauptrunde 2018/19

Die Hauptrunde der Frauenbundesliga neigt sich dem Ende zu. Am Wochenende stehen für die Eisbären Juniors die letzten beiden Heimspiele an, es geht gegen den EC Bergkamen. Die Bären kämpfen noch um eine gute Ausgangsposition für die Playoffs und werden sicherlich alles daran setzen, möglichst viele Punkte aus dem Welli zu entführen. Da haben die … weiter lesen

Eisbären holen in Ingolstadt einen Punkt – oder: die zwei Gesichter der Eisbären

Sehr unterschiedlich verliefen die Spiele der Eisbären Juniors beim ERC Ingolstadt. Einer zu hohen Niederlage am Samstag folgte ein Punktgewinn am Sonntag. Hier die Berichte zum Wochenende. Erst gut gespielt, dann aber doch hoch verloren 30 Minuten konnten die Eisbären in Ingolstadt gut mithalten, nutzten aber die vorhandenen Torchancen nicht aus. Ingolstadt machte das besser … weiter lesen

Auf nach Ingolstadt

Sechs Spiele haben die Eisbären Juniors Berlin in der Vorrunde noch zu absolvieren, zwei davon finden am Wochenende in Ingolstadt statt. Die Playoff-Plätze dürften vergeben sein, nun geht es für die Bayern noch um eine gute Ausgangsposition. Momentan liegen sie mit 39 Punkten auf dem 4. Platz. Sie haben bei 21 Spielen aber auch zwei … weiter lesen

Playoffs Ade…

Nach diesem Wochenende ist eines klar, die Playoffs werden ohne die Eisbären Juniors stattfinden. Denn auch die zweite Runde gegen die Mad Dogs Mannheim ging an die Gäste, die verdient mit 4:6 (2:1/1:3/1:2) gewannen. Bei den Aufstellungen gab es nur eine Änderung, Michelle Teucke stand bei Mannheim im Tor. Und nach der nicht gerade überzeugenden … weiter lesen

Eisbären verlieren erstes Heimspiel des Jahres

Das war eigentlich anders geplant, die Eisbären verlieren das erste wichtige Spiel gegen die Mad Dogs Mannheim mit 3:6 (0:3/2:2/1:1). Beide Teams konnten nicht komplett antreten. Neben den U18-Nationalspielerinnen fehlten noch einige weitere Spielerinnen. Malin Winkel wird in dieser Saison nicht mehr für die Eisbären auflaufen, ihre Doppellizenz wechselt zum ECC Preussen Berlin. So konnte … weiter lesen

Verbesserte Eisbären unterliegen erneut

Eine deutliche Leistungssteigerung half nicht, die Eisbären Juniors unterlagen Titelverteidiger ECDC Memmingen erneut. Mit 6:2 (0:0/3:0/3:2) ging die zweite Partie an den Tabellenführer. Nach dem Debakel vom Vortag musste eine Reaktion her. Es gab kleinere Umstellungen und entsprechende Ansagen. Das schien auch geholfen zu haben, denn die Eisbären präsentierten sich klar verbessert. Die Abwehr stand … weiter lesen

Eisbären im Winterschlaf…

Ein völlig missratenes Drittel reichte dem ECDC Memmingen als Grundlage zu einem ungefährdeten Sieg gegen die Eisbären. Glatt mit 10:1 (4:0/2:1/4:0) gewannen sie am Ende verdient gegen schwache Eisbären. Memmingen konnte so ziemlich aus dem Vollen schöpfen, 18 Feldspielerinnen wurden aufgeboten. Die Eisbären haben mit Kelsey Soccio einen Abgang zu vermelden, sie wechselt zu den … weiter lesen

Zum Jahresstart den Meister ärgern…

Zum Auftakt des Jahres 2019 geht es für die Frauen der Eisbären Juniors wieder auf Reisen, es geht zum Titelverteidiger und Tabellenführer nach Memmingen. Die Aufgabe hat es also gleich in sich. Allerdings führen die Indians die Tabelle nicht so souverän an, wie manch einer das erwartet hatte. Zuletzt gab es sogar gegen den EC … weiter lesen

Eisbären holen gegen Planegg einen Punkt

Diesmal ausnahmsweise als Zusammenfassung gibt es die Berichte zu den Spielen gegen den ESC Planegg Würmtal. Es waren zwei enge Spiele, in denen die Eisbären einen Punkt holten. Am Samstag unterlagen sie nach Penaltyschießen mit 3:4, am Sonntag endete das Spiel ebenfalls 3:4, allerdings nach regulärer Spielzeit. Eisbären erkämpfen sich einen Punkt Ein hart umkämpftes … weiter lesen