Steffen Ziesche wird U18-Nationaltrainer

DNL-Cheftrainer Steffen Ziesche wird ab der kommenden Saison, neben seiner Tätigkeit bei den Eisbären Juniors, auch das Amt des Cheftrainers der U18-Nationalmannschaft übernehmen.

Steffen Ziesche sammelte in den letzten Jahren internationale Erfahrung an der Bande. In den letzten drei Jahren assistierte er Bundestrainer Marco Sturm bei der Herren-Nationalmannschaft, zuletzt bei der Eishockey-WM in Russland. In der letzten Saison arbeitet er bereits mit der U20-Nationalmannschaft zusammen. Bei der U18-Nationalmannschaft wird Ziesche von Jungadler Mannheim Headcoach Frank Fischöder unterstützt.

 

„Ich bin sehr stolz Teil der Neuausrichtung des DEB zu sein und es ist immer eine Ehre für den Deutschen Eishockey-Bund arbeiten zu können. Mein Assistenztrainer Frank Fischöder und ich sind hochmotiviert für die kommenden Aufgaben“, sagt Steffen Ziesche voller Vorfreude auf die neue Aufgabe.

 

Stefan Schaidnagel, Bundestrainer Wissenschaft und Ausbildung begründet die Umstrukturierung wie folgt: „Im Sinne der Neustrukturierung von POWERPLAY 26 wollen wir auch im Trainerbereich neue Konzepte umsetzen und sehen dies durch die Neubesetzung in die Wege geleitet. Unser besonderer Dank gilt hier den bisherigen Trainern Rick Böhm und Thomas Schädler, die über das normale Ausmaß hinaus sehr gute Arbeit für den DEB geleistet haben.“