Chance um Chance und keine Tore!

Am vergangenen Wochenende mussten die Juniors in Düsseldorf ran. Gegen den momentan letzten der U20 DNL Division I sah man das gleiche Bild. Optisch die vermeintlich bessere Mannschaft, ließen sich die Berliner die Butter vom Brot nehmen. Durch die verletzungsbedingten bzw. krankheitsbedingten Ausfälle von Oliver Noack (Schulter) und Niklas Heim (Grippe) musste Coach Chris Lee die Mannschaft umstellen. Trotz mehrerer  Groß – Chancen und dann immer wieder individuellen Fehlern in der Defensive konnten die Berliner das Spiel gegen deutlich ältere Düsseldorfer nicht mehr drehen. Am Ende hieß es dann 1:4 aus Berliner Sicht. Dann der Schreck am Sonntag. Mit Justin Unger, Sandro Grannass und Lucas Reichel erkrankten dann gleich drei wichtige Spieler. Eine aus der Not zusammengestellte Berliner Mannschaft zeigte dann Ihr wahres Gesicht und erkämpfte sich durch Tore von Tamas Kanya zum 1:0 und durch das 2:1 durch Ron Warttig wichtige Punkte. An dieser Stelle wünschen wir allen eine baldige Genesung, denn schon an dem bevorstehenden Wochenende kommt die DEG nach Berlin. Die Juniors sollten gewarnt sein und sich konzentriert und Leidenschaftlich auf diesen Gegner vorbereiten.