U11 erreicht die Playoffs, Verbandsliga trotz spielfrei auch qualifiziert!

Die erste sensationelle Meldung für dieses Wochenende: alle 3 Mannschaften (U11, U13 und Verbandsliga), stehen sicher in den Floorball Playoffs 2017-2018.

Im ersten Floorball-Jahr der Eisbären Juniors beendete die U11 die Vorrunde siegreich und startet nun von Platz 3 gegen den VfL Tegel in die Playoffs. Am letzten Spieltag wurden noch mal zwei Siege eingefahren, der letzte allerdings erst in Verlängerung.

SG Berlin

Konnten die Juniors die Mädels der SG im ersten Spiel noch sehr deutlich besiegen, wurde es diesmal schwerer. Zwar spielte bei uns eine deutlich jüngere Mannschaft, konnte man aber auch bei den Mädels der SG einen großen Fortschritt erkennen. Die Coaches ließen in diesem Spiel auch eher die U8ter spielen, allerdings waren es häufig die Älteren, die in ihren sporadischen Einsätzen zu oft aussichtsreich scheiterten. Den SG Mädels gelang sogar ein hochumjubelter Treffer. Trotzdem war der Sieg unserer sehr jungen Truppe zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

TSV Rangsdorf

In diesem Spiel kamen unsere älteren Spieler mehr zum Zuge, auch Rangsdorf hatte sich im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen wesentlich besser, größer und gefährlicher aufgestellt. Und so gingen die Randberliner auch permanent in Führung. Zwar kämpften unsere Lütten dann endlich und erzielten immer wieder die Anschlußtreffer, aber 8 Minuten vor Ende stand es 4:2 für die Rangsdorfer. Die Juniors-Coaches nahmen eine Auszeit, die Reihen (es wurde mit drei kompletten Reihen durchgespielt) wurden noch mal ein bißchen verändert und dann begann eine geile Aufholjagd. Am Ende schaffte man kurz vor Schluß den Ausgleich und rettete sich in die 5-minütige Verlängerung (sudden death). Und dann dauerte es nicht lange, der Ball landete bei Verteidiger Peer, von der Bande kam nur “schiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeßßßßßßßßßßß …….”, der Ball flog nach einem satten Schuß direkt vor das Tor der Rangsdorfer und Kapitän Philipp hatte keine Schwierigkeiten, den Ball aufzunehmen und einzunetzten. Die Freude der Truppe war riesig und für die Coaches eine gute Erkenntnis, ein Spiel mal knapp zu gewinnen und die Reaktion der Mannschaft zu sehen.

Spielerin des Tages war unsere Kleinste, das erkannten sogar die größeren Jungs hochachtungsvoll an. Nun geht es am 14.4. beim Playoff-Spieltag in Rangsdorf um die U11-Krone. Im ersten Spiel ist Tegel der Gegner und das wird sicher ein sehr schweres Spiel.

Update:

Zwar hat unser Verbandsliga Team die Vorrunde beendet, doch andere Teams spielen noch. Und bis Samstag war der 4. Platz noch nicht sicher. Nach diesem Wochenende ist klar, die Eisbären sind weiterhin 3. und Mellensee kann das Team nur noch durch das bessere Torverhältnis vom 3. Platz verdrängen. Und damit hat auch das Verbandsliga Team die Playoffs sicher erreicht.