Eine Auswärtstour der anderen Art: zum SC Langenhagen an den Pferdeturm Teil I

Normalerweise sind es die Frauen seit Jahren gewohnt, 2 Spiele an einem Wochenende zu bestreiten. Das ist an diesem Wochenende anders und es ist nicht das einzige ungewöhnliche. Denn am Sonntag geht es zu nur einem Spiel zum SC Langenhagen, allerdings nicht nach Langenhagen, sondern an den altehrwürdigen Pferdeturm in Hannover. Nach Problemen um die … weiter lesen

Keine Chance für Minikader

30 Minuten hielten die Eisbären Juniors Berlin beim ERC Ingolstadt gut mit, dann nutzte der Favorit seine Chancen und zog davon. Am Ende siegte der ERC mit 7:0 (1:0/5:0/1:0) und sicherte sich damit auch die Qualifikation zum DEB-Pokalturnier. Bei Ingolstadt gab es einige Veränderungen. Eva Byszio und Nadine Gentz fehlten, dafür waren Chiara Gehrsitz, Sorsha … weiter lesen

Arg gebeutelte Eisbären unterliegen Ingolstadt

Stark ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielerinnen gab es für die Eisbären Juniors beim ersten Spiel in Ingolstadt nichts zu holen. 5:2 (3:0/1:1/1:1) gewann der ERC gegen gut kämpfende Eisbären. Erstmals in dieser Saison hatten die Eisbären arge Personalprobleme. Mit nur zehn Feldspielerinnen ging es nach Ingolstadt. Viel besser erging es den Gastgeberinnen allerdings auch … weiter lesen

Vorletzter Auswärtsgegner: ERC Ingolstadt

Am Wochenende geht es für die Eisbären Juniors Berlin wieder auf Reisen, der vorletzte Auswärtsgegner der Saison heißt ERC Ingolstadt und gehört zu den Top-Teams der Liga. Der Meisterschaftszug ist für Ingolstadt bereits wieder abgefahren. Die Bayern liegen auf dem 3. Tabellenplatz und sind somit im Moment für das Pokalturnier im März qualifiziert. So ganz … weiter lesen

Pflicht erfüllt, auch zweites Spiel geht an Eisbären

Es hat ein wenig gedauert, aber nun ist es da, das erste Heimspielwochenende mit sechs Punkten der Eisbärengeschichte. Denn auch die zweite Runde gegen den SC Langenhagen ging an die Eisbären, diesmal mit 6:0 (2:0/3:0/1:0). Die Eisbären mussten auf Nina Kamenik verzichten. Auf den obligatorischen Torhütertausch wurde diesmal verzichtet, Mareike Krause stand wieder im Tor. … weiter lesen

Siegen ist Pflicht

Am Wochenende geht es für die Frauen der Eisbären Juniors Berlin wieder um Bundesligapunkte und diesmal sind sie Favorit. Denn der Tabellenletzte SC Langenhagen kommt zu zwei Spielen in den Welli. Null Punkte aus 17 Spielen bei einem Torverhältnis von 18:158 zeigen, warum die Eisbären diesmal Favorit sind. Zugegeben, richtig rund läuft es bei den … weiter lesen

Titelfavorit holt sich auch 2. Spiel

Ein Aussetzer im 2. Drittel kostete den Eisbären beim 2. Spiel in Memmingen ein gutes Ergebnis. Am Ende gewann der ECDC Memmingen mit 8:1 (0:1/5:0/3:0). Die Eisbären gingen unverändert in dieses zweite Spiel, bei Memmingen gab es einen Wechsel auf der Torhüterposition. Für Emma Schweiger hütete Vanessa Muschik das Tor. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes … weiter lesen

Eisbären machen es Titelfavoriten schwer

Eine deutliche Leistungssteigerung reichte nicht, Titelfavorit ECDEC Memmingen gewann das erste von zwei Spielen an diesem Wochenende mit 3:0 (1:0/1:0/1:0), hatte dabei allerdings einiges zu tun. Ohne Marie Düsberg, Korinna Fiedler, Helen George, Lisa Idschok und Anna-Maria Nickisch ging es für die Eisbären nach Memmingen. Da sich Irina De Haas auch noch krank abmeldete, stand … weiter lesen

Auf zum Titelfavoriten

Zum Favoritenkreis hat der erste Auswärtsgegner der Eisbären Juniors Berlin des Jahres 2018 bereits vor der Saison gezählt. Und die Indians vom ECDC Memmingen sind dieser Rolle souverän nachgekommen, das Team liegt klar an der Tabellenspitze der Frauenbundesliga. Damit ist schon vieles gesagt, es wird wieder ein sehr schweres Wochenende für die Eisbären. Zwei Punkte … weiter lesen